CouchBoss.de wird aus Zeitgründen abgegeben. Interesse?

agb

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zwischen dem Kunden und dem Betreiber



Kostenlose Anmeldung

Die Anmeldung auf dieser Plattform und die damit verbundene tägliche Benachrichtigungen über neue Angebote (Aufträge bzw. Projekte) ist kostenfrei.
Der Benutzer kann jeder Zeit seinen Account löschen, den Intervall der Banchrichtigungen ändern, oder komplett deaktivieren (pausieren).
Er geht damit keinerlei Zahlungsbedingungen ein.
Mit der Anmeldung stimmst du zusätzlich unseren öffentlichen Datenschutzbestimmungen zu.
Nach Löschung des Accounts, werden auch alle, die mit der Anmeldung in Verbindung stehenden Daten des Benutzers, wieder gelöscht.

Kostenpflichtige Anmeldung

Durch das Zustandekommen eines Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen über die kostenplichtige Benachrichtungsfunktion des Anbieters geregelt. Der erworbene Abo-dienst gilt bis zur Kündigung des Benutzers, aber max. 24 Monate - wird somit also nicht verlängert, kann jedoch jederzeit gekündigt werden seitens des PayPal Accounts des Benutzers.
Es entstehen keine Folgekosten, sonstigen versteckten Kosten oder Gebühren .

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über ein Abo-System seitens PayPal zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch PayPal dar, welches der Benutzer einwilligt.

Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Abo-System folgende Schritte:
  • Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation (Tarif)
  • Betätigen des Buttons 'Kaufen'
  • Eingabe der Benutzerdaten
  • Auswahl der Accountdaten (falls noch nicht eingeloggt, wird gleichzeitig ein Account eingereichtet)
  • Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben
  • Betätigen des Buttons 'Account erstellen und kaufen'
  • Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist
Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

Vertragsdauer

Der Vertrag kann jeder Zeit gekündigt werden, es besteht keine Mindeskündigungsfrist. Der Gesamtpreis für die Leistungen im Vertragszeitraum beträgt zwischen 4.99 € bzw 7.99€ (monatlich). Der Gesamtpreis errechnet sich aus dem entsprechenden gewählten Tarif. Der Vertrag (Abo Funktion) kann jeder Zeit schriftlich gekündigt werden oder seitens PayPal abgebrochen wedern.
Es entstehen keine weiteren Kosten. Die Restlaufzeit des Services wird dabei berücksichtigt.

Preise

Alle Preise sind Endpreise und enthalten gem. § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer). Neben den Endpreisen fallen keine weiteren Kosten an. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebraucht gemacht, entstehen keine Kosten für beide beide Parteien

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Zahlungsdienstleister (PayPal), Kreditkarte.
Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.
Bei Zahlung über Kreditkarte muss der Kunde der Karteninhaber sein. Diese Leistung wird durch den Drittanbieter PayPal geregelt.

Vertragsgestaltung

Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen.

Widerrufsrecht und Kundendienst

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Bestellung

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Privat, Siehe oben) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Alternativ reicht der Abbruch der monatlichen Transaktionen seitens PayPal

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

.

Im Falle des Widerrufs werden die genutzen Tage unseres Service verrechnet und die Differenz ausgezahlt.

Ende der Widerrufsbelehrung

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.